Freitag: Umwelt nicht vergessen

Bäume und Wälder leiden unter zu viel Trockenheit.
Wieder einmal.
Wir bemerken es gar nicht oder höchstens an den Blättern, die schon im Sommer gelb und welk sind.

Bäume und Wälder leiden unter zu viel Trockenheit.
Das wird auf die Länge der Zeit zu Veränderung im Baumbestand führen.

Wie alt unsere Bäume wohl werden?
Im Kampf gegen Trockenheit, Abgase, Erderwärmung?

Wort zur Ferienzeit

von Pfarrer Klaus Pfaller

"What a wonderful world"
Es stimmt und ich stimme aus vollem Herzen zu: Die Welt ist wunderbar. Vielleicht nicht immer und überall, aber doch in der Summe und Tendenz.

Sehr früh hat der Mensch begonnen sich diese Welt und ihre Güter, ausgestattet mit dem religiösen Grundauftrag "Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan..." (Genesis 1,28), anzueignen und zu nutzen. Nur muss er seit geraumer Zeit auch das anhaftende Hinweisschild zur Kenntnis nehmen: "Solange Vorrat reicht!"

Gute Nachrichten in schweren Zeiten

hafen

Wasser ist Leben! Wie gut, dass wir nicht nur schöne Seen in der Nähe haben, sondern uns auch durch sauberes Trinkwasser aus dem Mangfalltal erfrischen können. Es kann uns neu bewusst werden, wie privilegiert wir hier leben.

Es ist wieder Sommer in der Stadt! München mit seinen bekannten Reizen (Wo sonst gibt es einen Gebirgsfluss mitten in der Großstadt?), aber auch mit seinen weniger bekannten Plätzen kann von den Einheimischen neu entdeckt werden.

Viele Menschen sind dankbar, dass sie in diesen Zeiten in einem demokratischen Rechtsstaat leben dürfen und erkennen neu, dass das alles andere als selbstverständlich ist. Es lohnt sich, dafür einzutreten, dass so bleibt.

Nach all den Videokonferenzen und virtuellen Kontakten tun Begegnungen in der analogen und realen Welt wieder gut und werden neu wertgeschätzt.

Münchner Orgelsommer

Der 7. Münchner Orgelsommer, ein Kooperationsprojekt der evangelischen Innenstadtkirchen, kann in diesem Jahr leider coronabedingt nicht wie geplant stattfinden. Durch die aktuellen Umstände und des zu erwartenden Besucherstroms wurden die Konzerte kurzerhand ins Internet verlagert.

Seiten

Subscribe to Gethsemanekirche München RSS