Gesegnetes Fest!

Ein ungewöhnlicher Fastenmonat ist zu Ende gegangen.
Der Ramadan war in diesem Jahr anders.

Und doch:
Tag für Tag Warten auf den Sonnenuntergang.
Einen Monat lang warten auf das große Feiern am Ende.
Erfülltes Warten und Vorfreude.

Jetzt wird gefeiert.
Anders, ungewohnt.
Noch einmal Verzicht auf Vertrautes.
Und darin vielleicht die Freiheit, die der Glaube schenkt.

Drei Tage Zeit, um das Fastenbrechen zu feiern.
Höhepunkt im Glauben - Jahr für Jahr.

Wir wünschen unseren muslimischen Geschwistern aus so vielen Nationen - bei uns in München und in der ganzen Welt - glückliche und gesegnete Tage des Fastenbrechens.

 

Gedanken zum Sonntag

Gedanken für Sonntag Exaudi, 24. Mai 2020

Ein Sonntag kurz nach Himmelfahrt, eine Woche vor Pfingsten.
Wartezeit im Glauben.
Eine Zeit dazwischen.
Warten auf den versprochenen Geist.
Warten auf Neues.

Können Sie warten?
Auf etwas warten?
Wo beginnt bei Ihnen die ungnädige Ungeduld mit Mitmenschen und verspäteten Metrobussen?
Wie gestalten Sie Zeiten des Wartens - angefangen beim Advent?

Können Sie warten?
Mit etwas warten?
Mit der Steuererklärung oder dem Ausprobieren des neuen Spieles?
Mit der Entschuldigung oder der neugierigen Frage an Ihr Gegenüber?

Eine Woche vor Pfingsten.
Wartezeit im Glauben.

Die kirchliche Tradition gestaltet diese Wartezeit im Gebet.
Mit der Bitte "Komm, Heilger Geist, der Leben schafft".
Eine Haltung, die offen ist und offen lässt.
Eine Haltung, die im Warten Erwartung zum Ausdruck bringt.

Komm, Tröster, der die Herzen lenkt,
du Beistand, den der Vater schenkt;
aus dir strömt Leben, Licht und Glut,
du gibst uns Schwachen Kraft und Mut.

Offene Kirche


Gemeinschaft und Segen

Gottesdienst
an Sonn- und Feiertagen um 9:30 Uhr

LichtBlick am Sonntag
(einmal im Monat) um 11:00 Uhr
http://gethsemanekirche-muenchen.de/lichtblick-am-sonntag

Andacht für die Schöpfung
(einmal im Monat am Freitag) um 11:00 Uhr
http://gethsemanekirche-muenchen.de/sch-pfungsandachten

Gebet und Stille

Zeit zum Verweilen in der Kirche
Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Gespräch und Seelsorge

Offene Kirche - für alle
Montag bis Donnerstag von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Offline - für Jugendliche
Freitag von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Kirchenmittag - für Familien
Samstag von 12:00 bis 13:00 Uhr
http://gethsemanekirche-muenchen.de/kirchenmittag

Fieps

GeTrost - für Trauernde
(einmal im Monat am Samstag von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr)
http://gethsemanekirche-muenchen.de/getrost-ein-angebot-f-r-trauernde

 

Gottesdienste in Gethsemane

Wir freuen uns, dass wir wieder Gottesdienste anbieten und mit Ihnen feiern können.

Sie werden bei Ihrer Ankunft vor und in der Kirche von netten Menschen betreut, die Sie auf mögliche Sitzplätze und die Wege im Kirchenraum hinweisen.

Bitte unterstützen Sie das Engagement unserer Ehrenamtlichen durch
- das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
- das Einhalten des Mindestabstandes von zwei Metern.

Dann bis bald in Gethsemane!

 

Gute Nachrichten in schweren Zeiten

Die Terminkalender sind nicht mehr so voll! Wir erleben neu, dass das Leben mehr ist als die Summe unserer Vorhaben, und dass manches, das sonst so wichtig erscheint, nicht unbedingt sein muss.

Weniger Menschen in S- und U-Bahn, Tram und Bus sind gar nicht so schlecht. Abstand halten wirkt hier beruhigend, v. a. mit Mund- und Nasenschutz.

Nach so vielen virtuellen Online-Begegnungen freuen sich viele, im realen Leben in ein menschliches Angesicht zu blicken - nicht nur auf dem Monitor.

Die Krise zeigt, dass Menschen tatsächlich flexibel und lernfähig sind, dass sie alte Gewohnheiten auch ablegen können, wenn es darauf ankommt.

Seiten

Subscribe to Gethsemanekirche München RSS